Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen

Welche Daten werden über mich gespeichert, wenn ich den Test mache?

Wenn Sie den Test machen und zum letzten Schritt (also zum Ergebnis) weitergehen, werden Ihre Eingaben im Server aufbewahrt. So kann das System das Ergebnis des Tests als einen permanenten Link speichern und später wieder aufrufen. Andererseits entsteht dadurch die Möglichkeit, die Ergebnisse aller Teilnehmer statistisch auszuwerten und Zusammenhänge wie die Korrelation zwischen Wortschatz und Alter oder Bildung zu analysieren. Über alle solchen Analysen werde ich in den nächsten Monaten berichten.

Dabei werden keine persönlich indentifizierbaren Daten gespeichert, und die Antworten auf die Fragen im 3. Schritt des Tests sind selbst optional und freiwillig. Genau welche Informationen und wie gespeichert werden, können Interessierte in dem Quellcode selbst nachlesen.

Was für eine Domain ist wortschatz.tk?

Ganz einfach: kostenlos. Da dies ein Hobbyprojekt ist, habe ich mir Mühe gegeben, alle Kosten auf das geringste zu reduzieren.

Wie genau sind die Ergebnisse?

Darauf gibt es eine statistisch präzise Antwort. Wenn Sie von den 120 angezeigten Vokabeln n erkannt haben, heißt das, dass Sie mit 95% Wahrscheinlichkeit zwischen

n 120 × 55.000 ± 1,96 × n 120 × ( 1 n 120 ) 120 × 55.000

Wörter kennen. Bei einer Score von 35 tausend, zum Beispiel, kennen Sie mit 95% Wahrschreinlichkeit zwischen 30.260 und 39.740 Wörter. Da der Test eigentlich ein wenig komplizierter ist und auf häufigere Wörter mehr Gewicht liegt, sind die Schätzungen unter 18 tausend Wörter und unter 9 tausend Wörter in Wirklichkeit wesentlich genauer.

Was sagt das Ergebnis über meinen Wortschatz aus?

Am wichtigsten ist, dass man die geschätzte Wortschatzgröße nicht als absoluten Wert intepretieren kann. Die Schätzung hängt grundsätzlich von der Größe des grundliegenden Wörterbuchs ab; mit einer kleineren Wortliste würden alle Scores auch geringer ausfallen. Im Vergleich mit den Scores von einer großen Anzahl Teilnehmer liefert aber das Ergebnis über Ihre relative Wortschatzgröße einen wahren Eindruck.

Ist das Ergebnis vergleichbar mit ähnlichen Tests?

Nein. Der Test ist im Wesentlichen eine statistische Stichprobe aus einer Wortliste von circa 55 tausend Wörtern, dadurch ist die maximal erreichbare Score auch 55 tausend. Mit einem anderen, kleineren Wörterbuch wären alle Scores auch geringer. Wenn aber beide Tests methodologisch korrekt sind, würde die Verteilung der Ergebnisse identisch ausfallen.

Diese Webseite verwendet Cookies für einige Funktionen. Indem Sie die Webseite benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren